Körperliche Aktivität und das Immunsystem

Wieso regelmäßige körperliche Aktivität so wichtig ist!

Das vielleicht wichtigste und erfreulichste direkt zu Beginn: Fitness- bzw. Gesundheitsstudios sind keine Hotspots und weisen ein extrem niedriges COVID-19-Risiko auf. Das geht aus der „SafeACTiVE Study“ hervor. Die Studie der King Juan Carlos University und des AWRC der Sheffield Hallam University analysierte mehr als 115 Mio. Studiobesuche in ganz Europa und kommt nach Auswertung der Gesamtstichprobe zu dem Ergebnis, dass die durchschnittliche Infektionsrate bei nur 1,12 pro 100.000 Besuche lag. Die IHRSA betitelt die Infektionsrate mit 0,0023 Prozent ebenfalls als sehr niedrig.

Als systemrelevantes Gesundheitszentrum steht die Sicherheit und Gesundheit unserer Patienten, Mitglieder und Angestellten für uns an erster Stelle. Die Ergebnisse freuen uns umso mehr, da wir Ihnen weiterhin mit gutem Gewissen die so wichtigen körperlichen Bewegungsangebote anbieten können, denn – sollten wir uns trotz aller Sicherheitsmaßnahmen und Hygienekonzepte infizieren, dann stellt unsere körperliche Fitness einen entscheidenden Faktor für die Schwere des Verlaufs dar. Trotz anlaufender Impfaktionen können wir nicht davon ausgehen, dass die Pandemie in wenigen Wochen aus unserem Leben verschwindet. Die kürzlich entdeckten Mutationen zeigen, dass wir vermutlich noch länger mit dem Virus und zukünftig auch mit anderen aggressiven Viren, rechnen müssen.

Körperliche Aktivität, Sport und Fitnesstraining – Powerbooster für unser Immunsystem

Wieso Sport so einen großen Einfluss auf das Immunsystem hat, liegt mitunter daran, dass jegliche körperliche Aktivität mit einem angemessenen Reiz, nicht nur unsere Muskulatur, sondern auch unser Immunsystem trainiert. Laut Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger der Universität Paderborn, spielt auch die Eigenregulation des Immunsystems eine Rolle. In Studien konnte gezeigt weden, dass diese Prozesse der Eigenregulation durch eine Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit optimiert werden können und der Körper daher besser auf Infektionen reagieren kann. Auch nach einer überstandenen Erkrankung mit dem Corona-Virus stellt körperliche Aktivität einen wichtigen Bestandteil der Rehabilitation dar. Laut Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e.V. helfen Ausdauertraining und ein Krafttraining der Hauptmuskelgruppen ebenfalls bei der Genesung. Insbesondere ein moderates Ausdauertraining wirkt sich positiv hinsichtlich der Zahl und Funktion der Immunzellen aus. An dieser Stelle sei auch erwähnt, dass je geringer das Aktivitätsniveau ist, desto häufiger treten schwerere Infektionen der oberen Atemwege auf. Regelmäßige körperliche Aktivität stellt somit einen der wichtigsten Faktoren bei der Überstehung der Pandemie dar.

Quellen

Jimenez, A., Mayo, X., Lopez-Valenciano, A., Dalton, C., Del Villar, F. Luque, A., Broughton, L., Wade, M., Shakespeare, J., Copeland, R.J. (2020). An independent assessment of COVID-19 cases reported in fitness clubs and leisure facilities across Europe: a THiNK Active report. Verfügbar unter: http://www.ehfa-membership.com/sites/europeactive.eu/files/covid19/ThinkActive/SAFE-Active-Study-FINAL_print.pdf

DGP (2020). DGP Empfehlungen zur pneumologischen Rehabilitation bei COVID-19. Verfügbar unter: https://pneumologie.de/fileadmin/user_upload/COVID-19/20200604_DGP_Reha_bei_COVID-19.pdf

Bloch, W., Halle, M., Steinacker, J. M. (2020). Sport in Zeiten von Corona. In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin. Verfügbar unter: https://www.germanjournalsportsmedicine.com/fileadmin/content/archiv2020/Heft_4/DtschZSportmed_Editorial_Bloch_Steinacker_Sport_in_Times_of_Corona_2020-4.pdf

Kunal, Shekhar & Gupta, Kashish & Pathak, Vijay & Mittal, Shruti & Tarke, Chandrakant. (2020). Cardiovascular system and COVID-19: perspectives from a developing country. Verfügbar unter: https://www.researchgate.net/publication/341204802_Cardiovascular_system_and_COVID-19_perspectives_from_a_developing_country

 Madjid, M., Safavi-Naeini, P., Solomon, S. D., & Vardeny, O. (2020). Potential Effects of Coronaviruses on the Cardiovascular System: A Review. JAMA Cardiology, 5(7). Verfügbar unter: https://doi.org/10.1001/jamacardio.2020.1286

Sport- und RehaZentrum Geldern
Clemensstraße 4
47608 Geldern

T +49 2831 976200
info@geldernmed.de
www.geldernmed.de

Wir bewegen Generationen!